Geschrieben am 16.08.2012 von .

Lässt sie sich ankurbeln?

Citroën DS von Frank B. Meyer

Beruf und Leidenschaft, Leidenschaft und Beruf. Wir bei AUTO BILD umgeben uns genauso gerne mit Schönem, Interessantem und Spannendem auf vier Rädern wie Ihr. Mit was genau, das erfahrt Ihr hier in regelmäßigen Abständen. Frank B. Meyer über die Launen seiner Citroën DS:

“Haben Autos eine Seele? Wenn Sie jetzt Klar! rufen, lesen Sie Variante 1 der Anekdote: Die Göttin war es nicht gewohnt, umhergezerrt zu werden auf einem unwürdigen Anhänger. In stillem Protest blieb sie auf dem simplen Konstrukt liegen. Sie demütigte den Fahrer, indem sie ihn erfolglos am Motor kurbeln ließ. Wenn Sie eher nüchtern veranlagt sind, hier Variante 2: Im Anlasser der Citroën DS 20 war eine Kohlebürste abgebrochen. Die Anwerfkurbel ließ sich auf die Kurbelwelle zwingen, aber die Reibwiderstände waren so hoch, dass der Motor trotz kräftigen Drehens nicht ansprang. Also: Anlasser überholen.“

Citroën DS von Frank B. Meyer

Da hilft auch kein Kurbeln – die Göttin will nicht.

Lars Hänsch-Petersen

Lars Hänsch-Petersen

Ich bin Redakteur bei der AUTO BILD und twittere und blogge nebenbei leidenschaftlich gern.

Was sagen Sie dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>